Energie erzeugen, wo sie gebraucht wird

Infoveranstaltung zur Nahwärmeversorgung am Donnerstag (4. April)

Mitteilung von

Aktiver Teil der Energiewende kann werden, wer im Baugebiet An der Barlager Brücke im Wallenhorster Ortsteil Hollage sein Eigenheim errichtet. Denn die Gemeinde Wallenhorst plant, die Energieversorgung dieses Baugebiets über eine Nahwärmeversorgung sicherzustellen. Eine Informationsveranstaltung für interessierte Bauwillige aus Wallenhorst findet dazu am Donnerstag (4. April) um 18.30 Uhr im Ratssaal des Wallenhorster Rathauses statt.
Unter Nahwärmeversorgung versteht man die Verteilung von Wärme im unmittelbaren Umfeld ihrer Erzeugung. Basis der wirtschaftlichen Wärmeversorgung sollen nachhaltige Brennstoffe sein.

Nach welchem Konzept das in Hollage funktionieren soll, darüber wird Diplom-Ingenieur Matthias Partetzke vom Ingenieurbüro iNeG informieren. Dabei werden auch Kosten und technische Voraussetzungen zur Sprache kommen. Natürlich beantwortet der Fachmann auch alle Fragen der Anwesenden.

Ansprechpartnerin in der Gemeindeverwaltung ist zum Thema Nahwärmeversorgung Luisa Gellrich unter Tel. (05407) 888713 oder per E-Mail.