Einzeln, als Team oder in der Staffel

Jedermannlauf durch Wallenhorst am Sonntag (4. September)

Mitteilung von

Zehn Kilometer beträgt die Strecke, die John McGurk am Sonntag (4. September) auf Einladung des Marketingvereins „Wir für Wallenhorst“, des TSV Wallenhorst und der Gemeinde Wallenhorst absolvieren wird. Er hofft dabei auf viele Mitstreiter, die ihn auf der gesamten oder auf einem Teil der Strecke begleiten werden. Denn gelaufen wird auf dem 2,5 Kilometer langen Rundkurs für einen guten Zweck. Alle Einnahmen aus dem Sponsorenlauf, der unter dem Motto „von Kreisel zu Kreisel“ steht, gehen an McGurks Hilfsorganisation „Sportler 4 a childrens world e.V.“ sowie an Wallenhorster Einrichtungen, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren.

Start des Laufes ist um 10 Uhr auf dem Sportplatz an der Mirower Straße in Wallenhorst. Die Startgebühr beträgt zehn Euro und ist vor Ort zu entrichten. Anmeldungen sind über die Internetseite www.laufen-os.de oder per E-Mail sowie direkt vor Ort möglich.

„Teilnehmen kann man sowohl als Einzelläufer als auch im Team oder in einer Staffel“, erläutert Wallenhorsts Wirtschaftsförderer Frank Jansing und verrät: „Die Gemeinde Wallenhorst wird natürlich auch mit einem Team mit Bürgermeister Otto Steinkamp aktiv dabei sein.“

Ergänzend zum Hauptlauf findet auf der Laufbahn des Sportplatzes ein Bambinilauf für Kinder der Wallenhorster Kindergärten und Schulen statt.

„Unser Bestreben ist es, einen Lauf für jeden anzubieten und eine möglichst große Summe an Spendengeldern zu akquirieren, die Kindern und Jugendlichen zugutekommen“, motiviert Hans-Jürgen Klumpe, Vorsitzender des Marketingvereins „Wir für Wallenhorst“, zur Teilnahme. Daher suche man auch noch Sponsoren, die das Projekt unterstützen möchten. Interessierte könnten sich gern mit ihm in Verbindung setzen.

Informationen zur Veranstaltung stehen auch auf der Internetseite www.wirfuerwallenhorst.de zur Verfügung. Fragen beantwortet Hans-Jürgen Klumpe gern unter Telefon 05407 3469780 sowie 0151 11649033.