Eine Nacht in Venedig

Theaterfahrt für Senioren nach Osnabrück

Mitteilung von

Der Seniorenbeirat der Gemeinde Wallenhorst lädt zum Besuch der Operette „Eine Nacht in Venedig“ im Theater Osnabrück ein. Für die Nachmittagsvorstellung am Mittwoch (19. Februar) um 15 Uhr stehen 30 Karten in zwei Kategorien zur Verfügung: 20 Karten für den 1. Rang in der 1. Reihe für je 41,60 Euro sowie 10 Karten im Parkett in der 8. Reihe für je 38,40 Euro.

Für die Anreise wird ein Bus eingesetzt, für den ein Kostenbeitrag von 4 Euro für die Hin- und Rückfahrt erhoben wird. Damit bekommen Teilnehmer aus allen Ortsteilen die Gelegenheit, bequem und sicher zum Theater und zurück nach Hause zu gelangen. Der Bus soll um 14 Uhr am Schulzentrum Wallenhorst abfahren.

Eine Nacht in Venedig

Johann Strauß hat mit „Eine Nacht in Venedig“ eine komische Operette in drei Akten geschaffen, die in der Mitte des 18. Jahrhunderts im Karneval in Venedig spielt. Die muntere Verkleidungs- und Verwechslungskomödie mit Liebesverwirrungen zwischen Menschen aus verschiedenen Ständen dauert etwa drei Stunden. Die bekanntesten Musikstücke sind der „Lagunenwalzer“ und das „Gondellied“.

Kartenverkauf und Anmeldung

Solange der Vorrat reicht, sind Karten für die Vorstellung und den Bus während der Sprechstunden des Seniorenbeirats am Donnerstag (5. Dezember) sowie am Donnerstag (2. Januar) jeweils von 10 bis 12 Uhr im Rathaus erhältlich.

Anmeldungen nimmt Kornelia Böert, Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren, unter Telefon 05407 888-820 oder per E-Mail gern entgegen. Für weitere Informationen steht sie ebenfalls zur Verfügung.