Eine Bühne für den großen Auftritt

Gemeinde stellt während Klib kostenlos Bühne zur Verfügung / Musik- und Tanzgruppen für Programm gesucht

Mitteilung von

Damit die traditionsreiche Wallenhorster Klib wieder Treffpunkt für heutige und ehemalige, für junge und ältere Wallenhorster, für Einheimische und für Gäste wird, gibt es einige Neuerungen. Unter anderem soll ein Bühnenprogramm geboten werden, für das die Gemeinde Wallenhorst noch Aktive sucht.
Während der diesjährigen Klib von Freitag bis Sonntag (8. bis 10. Juni) wird die Bühne inmitten des Festgeländes auf der Kreuzung Große Straße / Kirchplatz stehen. Darauf soll nach der Eröffnung und dem traditionellen Fassbieranstich ein Programm mit Akteuren aus der Gemeinde und dem Umland stattfinden.

Den Musik- oder Tanzgruppen stellt die Gemeinde die Bühne kostenlos zur Verfügung. Das sonstige Equipment müssen sie jedoch selbst mitbringen und aufbauen. Denkbar ist auch eine Kooperation zweier Gruppen.

Wer sich einen Auftritt zwischen Freitag, 16 Uhr und Sonntag 22 Uhr wünscht, kann sich bei der Gemeinde Wallenhorst unter Tel. (05407) 888-500 oder per E-Mail an Walter Ostendorf wenden. Für die Vergabe gilt grundsätzlich das Recht des ersten Zugriffs. Ausnahmen behält sich die Gemeindeverwaltung vor.

Zusätzlich zum Bühnenprogramm bietet die Klib 2012 verlängerte Öffnungszeiten. Am Freitag und Samstag können die Besucher bis 3 Uhr feiern, dann werden voraussichtlich auch zwei Feten stattfinden. Parallel sollen grundsätzlich alle Geschäfte – mit Ausnahme der Angebote für Kinder – bis 24 Uhr geöffnet sein. Für die folgenden drei Stunden entscheidet jeder Anbieter selbst, ob er sein Angebot weiter vorhält.

Geändert hat sich auch das Kirmesgelände. Der umgebaute Kirchplatz steht für den Kirmesbetrieb nicht mehr zur Verfügung. Die Klib konzentriert sich deshalb auf die Große Straße, beginnend am Kreisverkehr Niedersachsenstraße bis hin zur Einmündung Wetrihstraße. Einbezogen wird auch der Parkplatz der Volksbank.