Ein Tasse mit Logo als Geschenk

GartenTraum-Tour feierte zehnjähriges Jubiläum

Mitteilung von

Am letzten Sonntag im Juni lud der GartenTraum-Sonntag auf der GartenTraum-Tour traditionell zur Besichtigung der schönsten Gärten in der VarusRegion ein. Diese präsentierten sich in den unterschiedlichsten Gestaltungen. Vom Hausgarten bei Schneiders in Hollage über das Arboretum am Piesberg und den Friedensgarten an der Hofstelle Duling bis zum Bauergarten am Heimathaus Hollager Hof gab es abwechslungsreiche Gartengestaltungen zu sehen. Die Besucher konnten dabei viele Anregungen für die eigenen Gärten mitnehmen. Auch wenn die Sonne sich an diesem Tag nur wenig blicken ließ, war die Resonanz mit über 500 Gästen in den vier teilnehmenden Wallenhorster Gärten sehr gut.

Neben dem Friedensgarten luden die Landfrauen Wallenhorst in die Hofstelle Duling zu Kaffee und Kuchen ein. Musikalisch untermalt wurde das kulinarische Angebot von der Pianistin Wa Bao mit klassischen Stücken von Frédéric Chopin und anderen Komponisten. Auch im Heimathaus Hollager Hof konnten die Besucher in einer Cafeteria eine Pause einlegen, bevor sie ihren Weg auf der GartenTraum-Tour fortsetzten.

Zum zehnjährigen Jubiläum präsentierten die sieben Gemeinden, durch die die GartenTraum-Tour führt, eine Tasse mit dem Tour-Logo, einer Rosenblüte. Bürgermeister Ulrich Belde und Wirtschaftsförderer Frank Jansing überreichten sie den privaten Gartenbesitzern in Wallenhorst sowie den Helferinnen und Helfern der Landfrauen und des Heimathauses als Dank für ihre langjährige Treue und ihr ehrenamtliches Engagement.

Weitere Informationen zu den Gärten auf der Tour stehen im Internet unter www.gartentraumtour.de zur Verfügung.