Ein Berglauf im Norden

Lauf für Jedermann beim Bergfest am Piesberg am Sonntag (5. September) / Sportfreunde Lechtingen und Gemeinde Wallenhorst sind Veranstalter

Mitteilung von

In landschaftlich reizvoller Umgebung macht Laufen doppelt Spaß. Deshalb ist der Berglauf, den die Sportfreunde Lechtingen und die Gemeinde Wallenhorst beim Bergfest am Piesberg am Sonntag (5. September) zum zweiten Mal veranstalten werden, eine besonders interessante sportliche Herausforderung.

Der Lauf startet um 11.30 Uhr an der Aussichtsplattform Steinbruch. Über eine Länge von 6,8 Kilometer führt er über den Süd- und Weststeg des Piesbergs.

Die Strecke ist gut ausgeschildert und eignet sich für Läufer ebenso wie für Nordic Walker. Allerdings sollten die Teilnehmer trainiert sein, da 300 Höhenmeter zu bewältigen sind – schließlich handelt es sich sozusagen um den „nördlichsten Berglauf Deutschlands“.

Es wird ein Startgeld in Höhe von drei Euro erhoben. Dafür erhält jeder Teilnehmer ein Getränk. Interessierte können sich im Internet oder bei Brunhilde Langemeyer von den Sportfreunden Lechtingen unter Tel. (05407) 30452 anmelden. Hier gibt es auch alle weiteren Infos. Anmeldungen sind bis kurz vor dem Start möglich.