Ehrungen, Abschiede und neue Funktionen

Rat der Gemeinde Wallenhorst hat sich konstituiert

Mitteilung von

Viele Blumensträuße wechselten in der konstituierenden Sitzung des Wallenhorster Rates am Dienstag (22. November) den Besitzer. Denn es galt, langjährige Ratsmitglieder zu ehren, ausscheidende zu verabschieden sowie einen neuen Ratsvorsitzenden samt Stellvertreter und neue stellvertretende Bürgermeister im Amt zu begrüßen.
Für 20-jährige ehrenamtliche Arbeit im Rat erhielten Hubert Bartke – der zur Kommunalwahl nicht erneut angetreten war – und Johannes Otte, beide CDU, eine Urkunde des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes. Seit 25 Jahre gehören Alfred Lindner (CDU) und Guido Pott (SPD) dem Rat an. Dafür nahmen sie eine Ehrung der Gemeinde entgegen.

Verabschiedet wurden die bisherigen Ratsmitglieder Gabriele Asbeck, Alfons Bartke, Hubert Bartke, Michael Bartke, Heinz-Josef Bockholt, der scheidende Ratsvorsitzende Hermann Brand, Ulrike Gärtner, Johannes Hülsmann, Franz-Josef Landwehr, Michael Niehaus, Bernd Steinmüller, Ursula Wiggers und Thomas Witte. Ihnen allen dankte Bürgermeister Ulrich Belde für das ehrenamtliche Engagement für die Gemeinde.

Zu seinem Vorsitzenden wählte der neu konstituierte Rat Hans Stegemann (SPD). Sein Stellvertreter ist Andreas Lucht (Wallenhorster Wählergemeinschaft). Als stellvertretende Bürgermeister werden Alfons Schwegmann (SPD), Alfons Börger (Bündnis 90/Die Grünen) und Alfred Lindner den Bürgermeister künftig bei repräsentativen Aufgaben unterstützen.

Außerdem bildete der Rat Fachausschüsse: den Ausschuss für nachhaltige Gemeindeentwicklung (Vorsitz Manfred Gretzmann, CDU), den Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen (Vorsitz Markus Broxtermann, SPD), den Ausschuss für Kindergärten, Schulen und Bildung (Vorsitz Mark Brockmeyer, CDU), den Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Soziales (Vorsitz Ute Brünger, parteilos/SPD-Fraktion), den Ausschuss für Umwelt und Energie (Vorsitz Dr. Arnulf Nüßlein, Bündnis 90/Die Grünen), den Ausschuss für Kultur, Sport, Vereine und Bürgerengagement (Vorsitz Marlies Robben, CDU), den Feuerwehrausschuss (Vorsitz Dr. Dennis Schratz, CDU) und den Ausschuss für Straßen und Verkehr (Vorsitz Martin Lange parteilos/SPD-Fraktion).