Ehrenamtlich für Ehrenamtliche engagiert

Carsten Lienesch und Laure Meierrose verabschieden sich aus Jury "Tag des Anstoßes"

Mitteilung von

Von zwei Mitgliedern verabschiedete sich bei ihrer Sitzung am Montag (8. April) die Jury „Tag des Anstoßes“ in der Gemeinde Wallenhorst. Carsten Lienesch und Laure Meierrose werden dem ehrenamtlichen Gremium künftig nicht mehr angehören.
Beim Wallenhorster „Tag des Anstoßes“ werden jährlich Menschen, die sich zum jeweiligen Jahresthema ehrenamtlich besonders engagiert haben, bei einer großen Abendveranstaltung mit dem „Stein des Anstoßes“ geehrt. Die Jury wählt diese Preisträger/innen aus und arbeitet an der Gestaltung der Abendveranstaltung mit – natürlich ebenfalls ehrenamtlich. Sie besteht aus zehn Personen, die verschiedene Bereiche des Gemeindelebens repräsentieren.

Laure Meierrose vertrat in der Jury seit Gründung der Jury 2001 die evangelische Kirchengemeinden. Sie wurde im März in den Seniorenbeirat der Gemeinde gewählt und will sich nun dieser neuen ehrenamtlichen Aufgabe mit voller Kraft widmen.

Carsten Lienesch stand in der Jury für die örtliche Wirtschaft. Er legte sein Amt zugunsten anderer ehrenamtlicher und beruflicher Herausforderungen nieder.

Beiden ausscheidenden Jurymitgliedern dankte Bürgermeister Ulrich Belde für ihr Engagement mit einem Blumenstrauß. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die frei gewordenen Plätze schon in der nächsten Jurysitzung mit neuen Mitgliedern besetzt sein würden.

Außerdem wurde erneut auf das Jahresthema 2013 „Wallenhorst: Hier spielt die Musik“ hingewiesen. Die Jurymitglieder stellten erste Überlegungen zur Auswahl der Ehrengäste für die Abendveranstaltung im November an.

Wer eine/n Preisträger/in vorschlagen für den „Stein des Anstoßes“ 2013 vorschlagen möchte oder eine Idee für ein Thema zur Berichterstattung hat, kann sich bei der Gemeinde Wallenhorst melden. Ansprechpartner ist unter Tel. (05407) 888-302 oder per E-Mail Klaus Schwegmann.