Die Bagger ziehen weiter

Bauarbeiten im südlichen Bereich der Großen Straße beginnen am Montag (23. September)

Mitteilung von

Nachdem der mittlere Bereich der Großen Straße vom Niedersachsenkreisel bis zum Kolpingplatz nach einem Jahr Bauzeit fertiggestellt ist, wird im direkten Anschluss daran der südliche Abschnitt der Großen Straße vom Kolpingplatz bis zur Aral-Tankstelle funktional ausgebaut. Analog zur Straßengestaltung im Zentrum wird eine vier Meter breite Asphaltfahrbahn mit beidseitig anderthalb Meter breiten Mehrzweckstreifen sowie Park- und Gehwegflächen geschaffen. Anders als im bereits fertiggestellten Bereich beschränkt sich die Umgestaltung ausschließlich auf die öffentlichen Fahrbahn- und Gehwegflächen.

Der Baubeginn für den südlichen Abschnitt ist für Montag (23. September) vorgesehen. Um den Verkehrsfluss und die Erreichbarkeit der Grundstücke bestmöglich aufrechtzuerhalten, ist der Umbau in mehreren Bauabschnitten vorgesehen. Die Fertigstellung des gesamten Abschnittes ist für Mai 2014 geplant. Alle Anlieger werden nochmals gesondert über den genauen Ablauf der Baumaßnahme informiert. Fragen rund um die Sanierung beantwortet Luisa Gellrich unter Telefon (05407) 888-713, E-Mail.