Der Wallenhorster Weg

Betriebliches Gesundheitsmanagement als Jahresthema

Mitteilung von

Ihren eigenen Weg gehen die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Wallenhorst und der Marketingverein „Wir für Wallenhorst“ gemeinsam mit Nina Herrmann, Expertin für Stressmanagement, beim Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement. Diesen stellten sie am Dienstag (5. Mai) rund 60 Unternehmerinnen und Unternehmern im Rahmen des 14. Wallenhorster Wirtschaftstalks vor.

Neben finanziellen Vorteilen, die Steuerberater Tobias Wewers den Gästen erläuterte, stehe besonders die Gesundheit der Beschäftigten im Vordergrund, so Wirtschaftsförderer Frank Jansing. Erfolge seien hierbei zu erzielen, wenn dauerhaft die Gesundheit gefördert werde. Wie das möglich sei und wie Wallenhorster Institutionen die Unternehmen bei der Einrichtung und Durchführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements unterstützen könnten, erläuterten mehrere Referenten aus dem Gesundheitsbereich in kurzen Vorträgen.

Zu den Rednern zählte auch Martina Knappik. Sie stellte das Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft (GewiNet) vor. Der Verein mit circa 80 Mitgliedern aus verschiedensten Sektoren des Gesundheitswesens biete im Osnabrücker Land eine Informations- und Vermittlungsplattform zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement, so die Geschäftsführerin.

Für Wallenhorster Unternehmen haben die Wirtschaftsförderung und Herrmann ein Jahresprogramm entwickelt. Im Laufe der nächsten zwölf Monate würden unterschiedliche Veranstaltungen und Treffen rund um das Thema Gesundheit angeboten, erläuterte Jansing. Im aktuellen <media 5130 - download>Flyer</media> seinen bereits zehn Angebote aufgeführt. Unternehmen könnten zusätzlich speziell für sie interessante Angebote vom Ernährungskurs bis zu Vorträgen und Schulungen anfordern.

Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen können sich die Wallenhorster Unternehmerinnen und Unternehmer im Bonusheft „Betriebliches Gesundheitsmanagement – der Wallenhorster Weg!“ eintragen lassen. Unter den Firmen, die an den meisten Veranstaltungen teilgenommen haben, werden im April 2016 attraktive Preise im Wert von 1.000 Euro verlost. Das Heft ist zum Preis von 25 Euro bei der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Wallenhorst erhältlich. Für weitere Informationen steht Frank Jansing unter Telefon 05407 888-815 gern zur Verfügung.