Berufsorientierungsparcours in Wallenhorst

Informationsabend für Unternehmen und Schulen am Mittwoch (8. Juni)

Mitteilung von

Die Themen „Ausbildung“ und „Ausbildungsmarketing“ gewinnen immer stärker an Bedeutung, denn die Ausbildung und Entwicklung eigener Nachwuchskräfte wird mehr und mehr zum Wettbewerbsvorteil. Die Suche nach geeigneten Auszubildenden gestaltet sich jedoch häufig schwierig. Um frühzeitig Kontakte zu potenziellen Nachwuchskräften herzustellen, eignen sich Messen und Berufsorientierungsveranstaltungen besonders gut. Daher möchten die Alexanderschule und Realschule Wallenhorst – in Kooperation mit der MaßArbeit Osnabrück und der Gemeinde Wallenhorst – im Februar 2017 gemeinsam mit vielen Unternehmen den Wallenhorster Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, Berufe erlebbar und begreifbar zu machen.

Die Organisatoren haben sich dazu entschieden, das Konzept der bisherigen Ausbildungsplatzbörse methodisch so zu überarbeiten, dass sich die Jugendlichen aber auch die Unternehmen zielgerichteter auf die Begegnung vorbereiten können. Das neue Konzept unterstützt handlungsorientiert die Schülerinnen und Schüler bei der Entscheidung zur richtigen Berufswahl und ermöglicht eine nachhaltige Kontaktpflege im Anschluss an die Veranstaltung.

Um das neue Konzept vorzustellen, laden die Alexanderschule und Realschule Wallenhorst zu einer Informationsveranstaltung für Unternehmen und Schulen ein. Diese findet am Mittwoch (8. Juni) in der Aula der Alexanderschule (Maria-Montessori-Straße 3, 49134 Wallenhorst) statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Anmeldungen zur Informationsveranstaltung nimmt Frank Jansing seitens der Gemeinde Wallenhorst per E-Mail gern entgegen.