Barrierearmes Wohnen vor Ort erleben

Besichtigung eines Neubauprojektes am Sonntag (11. Dezember)

Mitteilung von

Die Gemeinde Wallenhorst bietet in Zusammenarbeit mit der Kalobau GmbH aus Löningen am Sonntag (11. Dezember) von 13 bis 16 Uhr eine kostenlose Besichtigung des Neubaus „Alter Pyer Kirchweg 11“ an. Alle, die sich schon immer gefragt haben, was hinter dem Begriff „Barrierearmes Wohnen“ steckt, sind bei der Besichtigung herzlich willkommen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Wallenhorster Zukunftsforen Wohnen“ statt, welche in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Osnabrück aus dem Projekt „Wohnen mit Zukunft / Orte mit Zukunft“ hervorgegangen sind. „Auch zukünftig sollen themenbezogene Zukunftsforen interessierten Bürgerinnen und Bürgern angeboten werden“, erläutert Sven-Martin Holzhaus vom Fachbereich Planen, Bauen, Umwelt. „Nun bietet sich die einmalige Möglichkeit, kurz vor der Fertigstellung ein derartiges barrierearmes Neubauobjekt in Augenschein zu nehmen.“ Da die Wohnungen des Gebäudes bereits veräußert seien, handele es sich nicht um eine klassische Verkaufsveranstaltung. Ziel der Veranstaltung sei es vielmehr, sich mit dem Thema des altersgerechten und barrierearmen Wohnens frühzeitig auseinander zu setzen.

Neben der Möglichkeit, das Gebäude zu besichtigen, wird Andreas Stallkamp vom Landkreis Osnabrück die Wohnraumberatung des Landkreises vorstellen. Er wird aufzeigen, dass schon mit kleineren Investitionen eine Bestandsimmobilie barrierearmer ausgerichtet werden kann. Abgerundet wird das Angebot durch die Vorstellung des Projektes „Hand in Hand – Wir helfen“, das ehrenamtliche Alltagshilfe für Seniorinnen und Senioren in Wallenhorst anbietet.

Weitere Informationen zum barrierearmen Bauen stehen auch auf der Internetseite der Gemeinde Wallenhorst unter www.wallenhorst.de/wohnen zur Verfügung. Fragen rund um das Thema beantwortet Sven-Martin Holzhaus seitens der Gemeindeverwaltung gern unter Telefon 05407 888-710.