Babyzeichensprache

Netzwerk „Frühe Hilfen“ lädt zum Informationsnachmittag

Mitteilung von

Am Mittwoch (28. Juni) lädt das Netzwerk „Frühe Hilfen“ interessierte Eltern sowie Fachkräfte in der frühen Entwicklung zu einem Informationsnachmittag zum Thema Babyzeichensprache ein. Die Veranstaltung findet von 16 bis 17 Uhr im Ratssaal der Gemeinde Wallenhorst statt.

Babys wollen kommunizieren und Eltern wollen sie verstehen. Das tun beide Seiten von Beginn an: Mit Mimik, Lauten und Gesten drücken sich die Kinder aus und Eltern erschließen intuitiv ihre Stimmungen und Bedürfnisse. Der Gebrauch von Babygebärden verstärkt die Aufmerksamkeit der Erwachsenen für die Kommunikationsversuche ihrer Kinder. Daneben ermöglichen die Zeichen den Eltern faszinierende Einblicke in die Gedankenwelt ihres Babys.

Anmeldungen nimmt Kornelia Böert seitens der Gemeindeverwaltung unter Telefon 05407 888-820 oder per E-Mail gern entgegen.