Ausbau des Alten Pyer Kirchwegs geht weiter

Vollsperrung bis voraussichtlich 18. Januar nötig

Mitteilung von

Wie geplant wird der Ausbau des Alten Pyer Kirchwegs in Wallenhorst im Januar zwischen dem Kreisverkehrsplatz (Pyer Kirchweg / Zum Sportplatz / Niedersachsenstraße) und der Einmündung Schneidling fortgesetzt. Für den ersten Bauabschnitt wird dieser Bereich bis voraussichtlich Mittwoch (18. Januar) voll gesperrt werden.
Während dieser Zeit werden die Geschäfte und Wohnungen – je nach Verlauf der Bauarbeiten – entweder von der Großen Straße oder vom Kreisverkehrsplatz aus erreichbar sein. Die Parkplätze am Rathaus und in der dortigen Tiefgarage können ebenfalls weiter genutzt werden. Mit Behinderungen muss aber gerechnet werden.