Ausbau der Großen Straße schreitet voran

Mittlerer Bauabschnitt der Großen Straße ist fertiggestellt / Sanierung des südlichen Teils hat begonnen

Mitteilung von

Nach erfolgreichem Abschluss der Bauarbeiten erstrahlt der mittlere Bereich der Großen Straße zwischen Kolpingplatz und Niedersachsenkreisel in neuem Glanz. Zur offiziellen Abnahme der Baumaßnahme trafen sich am Donnerstag (12. September) Vertreter der beteiligten Firmen und Behörden vor Ort.

Innerhalb eines Jahres wurde der innere Ortskernbereich hochwertig umgestaltet und die Fahrbahn verengt. Neben einer vier Meter breiten Asphaltfahrbahn wurden beidseitig anderthalb Meter breite Mehrzweckstreifen geschaffen. Die optische Verengung der Straße soll der Entschleunigung des Verkehrs im Wallenhorster Zentrum dienen. Im Oktober erfolgt die restliche Bepflanzung des fertigen Abschnittes.

Und es geht gleich weiter: Am Montag (23. September) fiel der Startschuss für die Sanierung des südlichen Abschnittes zwischen Kolpingplatz und Aral-Tankstelle. Analog zur Straßengestaltung im Zentrum wird auch in diesem Bereich eine optische Verengung der Straße erfolgen. Anders als im bereits fertiggestellten Bereich beschränkt sich die Umgestaltung ausschließlich auf die öffentlichen Fahrbahn- und Gehwegflächen. Um den Verkehrsfluss und die Erreichbarkeit der Grundstücke bestmöglich aufrechtzuerhalten, ist der Umbau in mehreren Bauabschnitten vorgesehen.  Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Mai 2014 geplant.