Auch für Männer geeignet

Osnabrücker Landfrauenvereine präsentieren ihr eigenes Kochbuch

Mitteilung von

Rezepte, Heimatgeschichten und Anekdoten – das sind die Zutaten für das „Osnabrücker Landkochbuch“. Dieses stellte die herausgebende Arbeitsgemeinschaft der Landfrauenvereine im Altkreis und der Stadt Osnabrück unter dem Titel „Zwischen Steckenpferdreiten und Stutensoppen“ am Mittwoch (25. September) in der Hofstelle Duling in Wallenhorst vor.

„Das ist ein Kochbuch, das auch Männer in die Hand nehmen“, erläuterte Maria Große-Schawe, Vorsitzende der Landfrauen St. Johann-Voxtrup. Denn in diesem Buch seien nicht nur 166 Rezepte, sondern auch 30 Geschichten und 330 Fotos zu finden.

„Das Osnabrücker Land ist eine Region, in der die Nahrungsmittelproduktion einen außerordentlich hohen Stellenwert hat“, erklärte Landrat Michael Lübbersmann bei der Buchpräsentation. Bürgermeister Ulrich Belde ergänzte, das Landkochbuch sei eine „einzigartige Möglichkeit das Osnabrücker Land und seine Orte mit typischen Erzeugnissen der Region zu verbinden“.

Das „Osnabrücker Landkochbuch – zwischen Steckenpferdreiten und Stutensoppen“ ist für 19,90 Euro im Handel erhältlich.