„As time goes vorbei“

Kabarett „DietutniX“ präsentiert keinen Abend für Eintagsfliegen

Mitteilung von

Das Kabarettensemble „DietutniX“ ist in der jetzigen Formation seit Oktober 2007 zusammen. Seitdem gibt es für das quirlige Quintett aus Rheine, Emsdetten und der Niedergrafschaft kein Halten mehr. „DietutniX“ sind Sabine Hollefeld, Susi Anders, Steffi Windhoff, Ingrid Helmer und Heike Knief. Sie spielen, singen und tanzen – solange es die Kondition zulässt.

Am Samstag (22. Oktober) gastieren „DietutniX“ auf Einladung der Gemeinde in der Wallenhorster Sporthalle an der Fröbelstraße. Ihre Show beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr.

In ihrem Bühnenprogramm nehmen „DietutniX“ ihre Gäste mit auf eine rasante Reise zwischen Übergestern und Vormorgen und überholen dabei das Heute, das Morgen schon wieder Gestern ist. Mutig springen sie von einem Zeitfenster ins nächste, um so manchen Ausblick rückblickend wieder gerade zu rücken. Dabei treffen „DietutniX“ auf alte Spezies und neue Eintagsfliegen. Hemmungslos raffen sie die Zeit, stoppen, vergessen und verlieren sie, nehmen sie unter die Lupe und schlagen sie zur Not auch mal tot. Ganz nach dem Motto: „Wer in der Zeitmaschine sitzt sollte nicht mit Urgesteinen werfen“.

Die Karten sind im Vorverkauf im Rathaus der Gemeinde Wallenhorst (Rathausallee 1), bei Schreibwaren Vornholt (Schneidling 7), im Hollager Bücherwurm (Hollager Straße 111), bei ApoWellness Agarius (Zum Weißen Moor 2), bei KOMMA’! (St. Bernhardsweg 1) sowie im Ticket-Shop der Neuen Osnabrücker Zeitung zum Preis von 19,50 Euro erhältlich. Online können die Karten unter noz.de/tickets bestellt werden. Inhaber der Wallenhorster Kulturcard 2016 zahlen 15 Euro und können sich bei der Gemeinde Wallenhorst unter Telefon 05407 888-530 (Margret Terglane) einen Platz reservieren lassen. Karten an der Abendkasse kosten 22 Euro.