Aktionstag Heizung

Vorträge und Beratung im Rathaus

Mitteilung von

Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale lädt die Gemeinde Wallenhorst alle Bürgerinnen und Bürger zum ‚Aktionstag Heizung‘ am Donnerstag (23. November) ein. Von 13 bis 19 Uhr informieren zertifizierte Energieberater im Ratssitzungssaal der Gemeinde, welche Sparpotenziale, Förderungen und Techniken es bei den verschiedenen Heizungssystemen gibt. „Die Auswahl der Heizungsanlage ist eine wichtige Entscheidung, denn Wohnkomfort, Heizkosten und nicht zuletzt die eigene Klimabilanz der nächsten Jahrzehnte hängen maßgeblich davon ab“ betont Stefan Sprenger, Klimaschutzmanager der Gemeinde Wallenhorst, die Bedeutung dieses Themas. Verteilt über den Nachmittag finden mehrere Vorträge über Vor- und Nachteile moderner Heizsysteme sowie aktuellen Fördermöglichkeiten statt.

  • 14:00 Uhr - Förderung von effizienten Heizsystemen - Welche Mittel kann ich nutzen?
  • 16:00 Uhr - Heizsysteme im ökonomischen und ökologischen Vergleich - Welche Heizung passt für mein Haus?
  • 18:00 Uhr - Neue Heizsysteme - Wie innovativ ist der Markt?

„Zwischen den Vorträgen stehen die Ingenieure, Physiker und Architekten der Verbraucherzentrale Energieberatung für individuelle Fragen gern zur Verfügung“, stellt Dipl.Ing. Dietmar Seeber, Energieberater der Verbraucherzentrale, das Angebot vor. Der Aktionstag wird, wie alle Angebote der Verbraucherzentrale Energieberatung, vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Der Eintritt sowie die Vorträge sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für weitere Informationen steht Stefan Sprenger unter Telefon 05407 888-740 oder per E-Mail gern zur Verfügung.