Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2018/19

Broschüre besonders sparsamer Haushaltsgeräte 2018/19
Broschüre besonders sparsamer Haushaltsgeräte 2018/19

Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie zahlreiche weitere Elektrogeräte sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben der Qualität und der Anschaffungskosten wird auch der Energieverbrauch einer immer größeren Bedeutung eingeräumt, schließlich entfallen rund 40 Prozent des Stromverbrauchs in deutschen Haushalten auf Waschen, Trocknen, Spülen und Kühlen. Ein niedriger Strom- oder Wasserverbrauch verursacht weniger Betriebskosten und entlastet die Umwelt. Besonders sparsame Geräte sparen im Laufe der Jahre wesentlich mehr an Strom- und Wasserkosten ein als sie in der Anschaffung mehr kosten.

Die zahlreichen im Handel angebotenen Modelle zeigen aber erhebliche Unterschiede im Energieverbrauch. Seit der Einführung des EU-Energielabels hat sich der Energie- beziehungsweise Wasserverbrauch neuer Haushaltsgroßgeräte zwar deutlich verringert. Dennoch verbleiben große Verbrauchsunterschiede zwischen den besonders sparsamen und durchschnittlich effizienten Geräten. Die Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“ informiert über besonders sparsame Modelle und gibt wichtige Hinweise zur Einordnung der Geräte nach Effizienz-Label oder Klimaklassen. Im unten stehenden Downloadbereich können Sie die Broschüre kostenfrei als PDF-Datei herunterladen.