Doppelter Genuss

Gewinner der Eintopf- und Suppentage in der VarusRegion ausgelost

Mitteilung von

Deftig-regional genießen – das stand bei den 16. Eintopf- und Suppentagen in der VarusRegion auf der Speisekarte. Den kompletten November über konnten sich Gäste der lokalen Gastronomie unter anderem auf Klassiker wie Erbsensuppe, Käselauchsuppe sowie Grünkohleintopf mit Erdknollen und frischem Kasseler oder auf leckere Exoten wie orientalische Kichererbsensuppe, spanischen Eintopf und Apfelsenfsüppchen freuen.

Besonderes Schmankerl der Eintopf- und Suppentage ist der „Genuss-Gewinn“. Diesen verlosen die teilnehmenden Gastronomen unter allen Suppenfans, die sich fleißig durch die Region geschlemmt haben. Mit der Resonanz waren die organisierenden Kommunen der VarusRegion – Bad Essen, Belm, Bohmte, Bramsche, Ostercappeln und Wallenhorst – wieder sehr zufrieden. Die Gäste kamen nicht nur aus dem Osnabrücker Land, sondern auch aus Nachbargemeinden wie Stemwede, Espelkamp oder Rahden.

Die Eintopf- und Suppentagen stehen auch 2020 im gastronomischen Kalender der VarusRegion, wie Luisa Korte von der Tourist-Information Bad Essen ankündigt. „Weil leckere Suppen und Eintöpfe wie kein anderes Essen den Bauch wärmen und die Sinne mit ihren Aromen anregen.“ Weitere Informationen und Aktionen stehen auf der Internetseite www.varusregion.de zur Verfügung.