Aus Fremden werden Freunde

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für die Flüchtlingsarbeit gesucht

Mitteilung von

In Wallenhorst gibt es – so wie in anderen Gemeinden auch – einige Menschen, die als Flüchtlinge zu uns gekommen sind. Für sie sucht die Gemeinde Wallenhorst Personen, die diese Familien ehrenamtlich begleiten möchten. Es geht dabei um kleine Hilfestellungen, denn die meisten der Geflüchteten haben in Wallenhorst bereits Fuß gefasst, aber noch keinen festeren Anschluss gefunden. Daher brauchen sie meistens auch keine Betreuung mehr, sondern Nachbarn und Freunde.

Gesucht werden daher ehrenamtlich Engagierte, die – gerne auch gemeinsam – beim Zurechtkommen im Alltag, beim Einstieg in den Beruf oder bei Behördengängen helfen, Kinder bei Schulaufgaben betreuen oder sich einfach nur kümmern, zuhören bzw. Zeit haben, mal gemeinsam einen Kaffee oder Tee zu trinken.

Wer Interesse hat, kann sich gern über weitere Details bei der Gemeindeverwaltung informieren. Ansprechpartnerinnen sind Viktoria Flach (Telefon 05407 888-510) und Sarah Menke (05407 888-513).