Mittwoch, 10.05.2017

Frauenquote: 100 Prozent

Gaby Köhler zeigt „Meine Weibsbilder“ im Wallenhorster Rathaus

Zu einer Ausstellung von Gaby Köhler lädt die Gemeinde Wallenhorst von Montag (19. Juni) bis Mittwoch (30. August) in das Foyer ihres Rathauses ein. Unter dem Titel „Meine Weibsbilder“ präsentiert die Löhner Künstlerin lebenslustige fröhliche Bilder starker und unabhängiger Frauen. Die Vernissage findet unter musikalischer Begleitung des Wallenhorster Chores „Vokal Fatal“ am Freitag (16. Juni) um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

„Ich bilde in meinen Werken am liebsten Frauen ab. Sie sind die Hauptfiguren in meinen Bildern“, sagt Gaby Köhler. „Frauen, die in der bunten Shopping-Welt tanzen, Frauen auf dem Markt oder versunken mit Handy und Zigarette. Das sind ‚Meine Weibsbilder‘.“ Sie zeige starke und unabhängige Frauen in Alltagssituationen. Ihre Inspiration hole sie sich dafür im täglichen Leben, während sie Menschen beobachte. „Ich mag lebenslustige fröhliche Bilder, hervorstechende Farben und starke Charaktere“, erläutert die freischaffende Künstlerin. Kleine Details wie Stirnbänder, Hüte oder Ketten, die das Selbstbewusstsein der Trägerin ausdrückten, ließen ihre Figuren individuell und lebendig wirken. Am liebsten male sie mit Aquarellen. Da der Farbverlauf oft nicht zu beeinflussen sei, bekäme jedes Bild seinen individuellen Charme.

Die Ausstellung ist bis Mittwoch (30. August) während der Öffnungszeiten der Gemeinde Wallenhorst zu sehen: montags, mittwochs und freitags von 8 bis 16 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr.