Februar17

„So zärtlich war Suleyken“, Literaturlesung nach Siegfried Lenz.

„So zärtlich war Suleyken“, Literaturlesung nach Siegfried Lenz. Kai Helm und Guido Jäger lesen und musizieren.

Der Schauspieler Kai Helm und der Musiker Guido Jäger haben sich der wunderbaren masurischen Kurzgeschichten Siegfried Lenz‘ angenommen und daraus eine Lesung mit Musik entwickelt. Die beiden Künstler erwecken die Menschen in der weitläufigen Landschaft Masurens buchstäblich zum Leben.

Ein Abend, den die dem Buch entsprungene kleine Schar uriger Charaktere nutzt, um mit Hilfe der unverwechselbaren Stimme von Kai Helm und der bewegenden Musik von Guido Jäger unseren Alltag zu entschleunigen.

Eintritt 12,00 € (WKC & Studierende 50%, Schüler frei) Anmeldung empfohlen.

Uhrzeit: 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Ort: Ruller Haus

Organisator: Ruller Haus


Zurück