Vereine und Verbände

Diese Seite gibt einen Überblick über das vielfältige Vereins- und Verbandsleben in unserer Gemeinde. Zahlreiche Gruppen aus den verschiedensten Bereichen sind in Wallenhorst aktiv.

Die vorgestellten Vereine und Verbände haben der Veröffentlichung ihrer Daten zugestimmt. Vereine, die sich hier präsentieren wollen, können sich an die Gemeindeverwaltung wenden. Sie sollten künftig darauf achten, dass ihre Angaben aktuell bleiben.

Reit- und Fahrverein Hollage

Eingetragener Verein: Ja

Beschreibung:

RuF Hollage -- ein Verein mit vielen Generationen.
Der Reit- und Fahrverein Hollage wurde im Jahr 1976 von etwa 20 Bauern und Landwirten ins Leben gerufen. Mittlerweile kann sich der Verein über 400 aktive und passive Mitglieder freuen, die in allen Spaten des Reitsports aktiv und erfolgreich sind.

Schulunterricht
Groß und Klein, Jung und Alt, jeder hat hier die Möglichkeit den richtigen Umgang mit dem Pferd und das Reiten zu lernen. Zusammen mit 10 Schulponys und -pferden kümmern sich die Reitlehrer um die Ausbildung der Schulreiter.
Aller Anfang ist die Longenstunde, hier lernen die Anfänger die Grundlagen des Reitens und den richtigen Sitz. Sobald die Reiter sicher im Sattel sitzen, nehmen sie an einer der Dressurstunde teil. Wer den Mut und das Können besitzt, der hat sogar die Möglichkeit sich dem Springunterricht anzuschließen.
Neben dem wöchentlichen Reitunterricht veranstaltet der RuF noch viele weitere Events.
Im Sommer können sich die Kinder dem beliebten "Hollager Ponycamp" anschließen und beim Nikolausturnier im Winter um eine der heiß begehrten Schleifen reiten.
Und wer von den Vierbeinern nicht genug bekommen kann, der hat die Möglichkeit eines der Schulpferde als Pflegepferd zu bekommen und sich auch am Wochenende um ,sein' Pony oder Pferd zu kümmern.

Dressur
Der ,Tanz mit dem Pferd' ist nicht nur schön anzusehen, sondern bildet auch die Grundlage für jede reiterliche Ausbildung. Mehrmals wöchentlich werden Dressurstunden auf der Vereinsanlage angeboten.

Springen
Das Gefühl wenn man über die Hindernisse springt? "Wie fliegen" beschreibt es wohl am besten.
Angefangen mit dem Springreiterwettbewerb reichte schon so manch eine Karriere bis in die schweren Klassen. Reiter des Weser-Ems-Kaders im Pony- und Pferdebereich gehören dem RuF ebenso an, wie die aktuelle Verbandsmeisterin des Osnabrücker Landes.
Wöchentlich wird auf der Vereinsanlage Springunterricht angeboten, in den Sommermonaten auf dem Außenspringplatz und während der Winterzeit in der großen Vereinshalle. Darüber hinaus steht im Sommer dauerhaft ein Außenparcours zur Verfügung.

Freizeit
Bei gutem Wetter die Natur bei einem Ausritt genießen und spielt das Wetter mal nicht mit in der Halle reiten. Aber Freizeitreiten umfasst nicht nur dies. Es ist der Spaß und die Freude am Umgang mit dem Pferd, die den Freizeitreitern am Herzen liegen. Entspannung nach einem Arbeitstag, eine nette Stallgemeinschaft und vieles mehr. Aber natürlich ist auch hier guter Unterricht die Voraussetzung.

Fahren
Nicht nur vom Pferderücken aus kann man den Umgang mit den Vierbeinern genießen. Auch der Fahrsport ist eine der vielen Facetten des Pferdesports, der neben Sonntagsausflügen mit der Kutsche und Wandertouren, auch Turnierteilnahmen umfasst. Ein Fahrer muss nicht unbedingt reiten können, ausschlaggebend ist der Spaß am Umgang mit Pferden. Viele Pferdebesitzer nutzen die Kutschfahrten auch als Abwechslung und Ergänzung für ihre Reitpferde.

Vereinsanlage
Seit 1999 befindet sich das Reitsportzentrum "Am Schwarzen See" in Vereinsbesitz und wird seit 2006 durch den RuF Hollage in Eigenregie geführt.
Es verfügt über zwei Reithallen, einen Springplatz, mehrere Außenplätze sowie einen Turnierplatz. Wer einmal so richtig ,Gas geben' möchte, dem steht die Rennbahn zur Verfügung. Die Pferde und Ponys können auf den vereinseigenen Weiden und Paddocks die frische Luft genießen. Auch während der Wintermonate ist ein Teil der Paddocks geöffnet.
Die Pferde und Ponys sind in hellen, luftigen Ställen untergebracht. Zum Teil sind die Ställe mit Außenfenstern versehen, ansonsten ist der Blick auf die Stallgasse durch die teiloffenen Boxentüren möglich.

Gaststätte
Die Gaststätte wird nicht nur für vereinsinterne Festlichkeiten genutzt, sondern ist auch die perfekte Location für private Feiern! Neben zwei großzügigen Innenräumen mit einem weitläufigen Thekenbereich verfügt die Gaststätte über eine überdachte Terrasse. Zusätzlich schafft das urige Kaminzimmer ein gemütliches Ambiente. Die Gaststätte bietet Platz für etwa 100 Personen.

Turniere
Jedes Jahr veranstaltet der RuF Hollage zwei große Turniere.
Seit 2006 steht jährlich im Frühjahr das "Hollager Pony-Event" auf dem Programm. Dieses Turnier wird speziell für Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter ausgerichtet und gehört mittlerweile zu den beliebtesten und auch größten Ponyturnieren deutschlandweit. Neben vielen bekannten Reitern aus der Region reisen zu diesem Event auch Reiter aus der gesamten Bundesrepublik nach Hollage. Mittlerweile ist es auch über die deutschen Grenzen hinweg bekannt.
Später im Jahr öffnet der Ruf für das "Hollager Herbstturnier" ein weiteres Mal seine Pforten. Hier ist von dem Reiterwettbewerb bis zur Springprüfung der Klasse S für jeden etwas dabei. Und dem stetig steigenden Nennungsergebnis lässt sich entnehmen, dass die Reiter dies genauso sehen.

Lehrgänge
Jährlich bietet der RuF Hollage Lehrgänge für seine Reiter an -- vom kleinen und großen Hufeisen, über das Longierabzeichen hin zu den verschiedensten Reitabzeichen. Die Leistungsabzeichen sind sowohl für die privaten Reiter, als auch für die Reiter der Schulponys und --pferde gedacht. Darüber hinaus werden in regelmäßigen Abständen Dressur- und Springlehrgänge angeboten.

Kontaktperson:

Martin Heitmann

Waldstraße 15

49134 Wallenhorst

www.ruf-hollage.de

martin.heitmann@ruf-hollage.de

Kategorie:  SportTiere

Zurück