Vereine und Verbände

Diese Seite gibt einen Überblick über das vielfältige Vereins- und Verbandsleben in unserer Gemeinde. Zahlreiche Gruppen aus den verschiedensten Bereichen sind in Wallenhorst aktiv.

Die vorgestellten Vereine und Verbände haben der Veröffentlichung ihrer Daten zugestimmt. Vereine, die sich hier präsentieren wollen, können sich an die Gemeindeverwaltung wenden. Sie sollten künftig darauf achten, dass ihre Angaben aktuell bleiben.

Freunde und Förderer der Alten Kirche zu Wallenhorst

Eingetragener Verein: Ja

Beschreibung:

Die Alte St. Alexanderkirche in Wallenhorst ist eine der ältesten Kirchen des Bistums Osnabrück. Ihre Anfänge reichen zurück bis in die Karolingische Zeit. Auf der Spitze des Kirchturms befindet sich eine Henne. Ausgrabungen und Bauuntersuchungen haben unter der Kirche einen Findlingsrahmen aus sächsischer Zeit nachgewiesen und innerhalb dieses Fundaments eine kleine Saalkirche aus der Zeit um 800, die in den folgenden Jahrhunderten nacheinander zu einer Pfeilerbasilika und schließlich zu einer Emporenbasilika erweitert wurde. Im 14. Jahrhundert erfolgte der Umbau zu einer gotischen Hallenkirche und im 18. Jahrhundert wurde die Kirche barockisiert. Sie diente bis 1881 als Pfarrkirche und drohte dann langsam zu verfallen.

Gründliche Renovierungsarbeiten zwischen 1966 und 1989 haben die Bausubstanz gesichert und das Gebäude innen wie außen in einen Zustand versetzt, der auch eine gottesdienstliche Nutzung wieder möglich macht.

Der Verein der "Freunde und Förderer der Alten Kirche zu Wallenhorst e.V." wurde am 06.10.1976 gegründet. Er hat die denkmalpflegerischen Aufgaben an der Alten Kirche übernommen und soll den Erhalt dieses Baudenkmals nachhaltig sicherstellen. Er führt seine Tätigkeiten aus im Einvernehmen mit dem Kirchenvorstand der Pfarrgemeinde St. Alexander unter Beachtung der Bauordnung der Diözese Osnabrück. Für die gottesdienstliche Nutzung der Kirche ist dagegen der Pfarrer von St. Alexander verantwortlich.

Seine Aufgabe sieht dieser Verein in der ideellen und finanziellen Unterstützung notwendiger Maßnahmen zur Bauerhaltung durch Mitgliedsbeiträge und Spenden und vor allem auch im persönlichen Einsatz zur Sauberhaltung und Pflege der Kirche und des Kirchplatzes. Ein Mitarbeiterkreis von über 30 Personen führt die Aufsicht während der Öffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen und übernimmt die Führung der jährlich fast 2000 Besucher, die sich über die einzigartige Architektur informieren oder sich von der ebenso schlichten wie außergewöhnlichen Raumwirkung dieser Kirche beeindrucken lassen wollen.

Die Kirche ist an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Führungen von Gruppen und Einzelpersonen können nach vorheriger Anmeldung stattfinden.

Kontaktperson:

Karl Burmeister

Bennostraße 9

49134 Wallenhorst

Tel.: 05407-1319

www.altekirche-wallenhorst.de

karl.burmeister@gmx.de

Kategorie:  KircheKulturHeimat

Zurück