• Schriftgröße:
  • kleiner
  • größer
  • reset

Ferienbetreuung in Schulen und Kindergärten

Erstmals boten die Wallenhorster Grundschulen in den Sommerferien 2007 Ferienbetreuung für Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren an. Aufgrund der schnell wachsenden Nachfrage wurde das Angebot schon ein Jahr später auf die Herbst- und Osterferien ausgeweitet.

An der Ferienbetreuung für Grundschulkinder können seit Ende 2012 auch Kinder mit erhöhtem Betreuungsbedarf teilnehmen. Die Kosten für die zusätzlichen Betreuungskräfte werden von der Gemeinde übernommen.

Die Betreuung übernehmen pädagogische Mitarbeiter/innen. Gemeinsam mit den Kindern gestalten sie die Zeit mit altersgerechten kreativen oder spielerischen Aktivitäten.

Da das Programm vorbereitet, die Organisation mit den Schulen abgesprochen und Personal eingestellt werden muss, sind Anmeldungen nur bis vier Wochen vor Ferienbeginn möglich. Grundsätzlich werden danach keine Anmeldungen mehr angenommen, es sei denn, in bereits eingerichteten Gruppen sind noch Plätze frei. Die Gemeinde bittet dafür alle Eltern um Verständnis.

Einzelheiten zur Ferienbetreuung wie Betreuungszeiten und Kosten können Sie diesem Flyer entnehmen.

Den Anmeldebogen zur Ferienbetreuung können Sie am PC oder per Hand ausfüllen. Bitte unterschreiben Sie ihn nach dem drucken.


Die Kindergärten in Wallenhorst sind grundsätzlich in allen Ferien durchgehend geöffnet, nur in den Sommerferien schließen sie für etwa drei Wochen. Während dieser Zeit gibt es aber ebenfalls ein Betreuungsangebot, das die Kindergärten selbst organisieren. Bei Bedarf sollten Eltern rechtzeitig die jeweilige Kindergarten- oder Gruppenleitung ansprechen.